• Glaubenskurse

Den Gegner in unserem Kopf überwinden

Ertappen Sie sich manchmal auch dabei, vor einer Hausforderung nach allen möglichen Gründen zu suchen, um etwas nicht zu tun? Und im Nachhinein fragen Sie sich: Wie konnte ich nur so lange warten? Das Thema «Gegner im Kopf» in diesem Newsletter.

«Der Gegner im Kopf ist viel stärker, als der Gegner auf der anderen Seite.»

Timothy Gallwey

Timothy Gallwey ist ein amerikanischer Tennisspieler, der in den 1970er-Jahren das Buch «Tennis – Das innere Spiel» geschrieben hat. Gallwey wird allgemein als Gründer von Coaching angenommen.

Das innere Spiel: Da ist unser Kopf mit all seinem Denken und unseren subjektiv bewerteten Erfahrungen. «Dies und das habe ich schon erlebt und nicht geschafft.» Unsere Kultur und unser Denken prägen unsere Kommunikation, unser Handeln und unseren Weg.

Verändern können wir etwas, indem wir handeln. Im Kopf steuern wir vieles. Nicht den Sieg. Aber die Chancen und Möglichkeiten dazu. Siegen verlangt die Bereitschaft, einen Weg zu gehen. Vielleicht lässt sich die Herausforderung in machbare Etappen einteilen. Vielleicht schaffen wir sie (noch) nicht heute. Dafür später.

© Anstubser.ch - wöchentlicher Gedankeninput, Autor: Andreas Räber, zert. GPI®-Coach